News 2017-06-06T08:40:15+00:00

NEWS

Vor WM in Wetzlar: Engländer prophezeien „schwarzen Tag“ für Deutschland!

Deutschland hat momentan nur einen Boxweltmeister! Der 25-jährige Berliner Tyron Zeuge muss diesen Titel am Samstag (live ab 23:20 Uhr in SAT.1) in der Rittal Arena Wetzlar gegen den Engländer Paul Smith verteidigen. Während auf der "Open Air Pressekonferenz" in Wetzlar sowohl Zeuge als auch Smith die Fragen der Journalisten höflich und respektvoll beantworteten, sagte ausgerechnet Smith-Coach Joe Gallagher Box-Deutschland den Kampf an. "Hier ist so schönes Wetter, auch am Sonntag wird für uns Engländer die Sonne scheinen, aber für Deutschland wird das ein schwarzer Tag, weil ihr dann keinen Weltmeister mehr haben werdet!" Das hatte gesessen! Das Duell [...]

16. Juni 2017|

Paul Smith droht: Ich schlage Zeuge und meine „Liverpooler“ werden Wetzlar einnehmen!

  WM-Herausforderer Paul Smith (34, Liverpool) gehört eigentlich zu den fairsten Boxern im Profigeschäft. Seine Höflichkeit scheint er vor dem WM-Kampf gegen Champion Tyron Zeuge am 17. Juni (live in SAT.1) allerdings abgelegt zu haben. Warum? Das erfahren Sie hier im Interview. Paul, der Kampf in Wetzlar gegen Tyron Zeuge ist Ihre dritte Chance Weltmeister zu werden. Was bedeutet das für Sie? Paul Smith: Das bedeutet mir natürlich alles. Der nächste Kampf ist immer der wichtigste Fight, aber dieser Kampf könnte meine letzte Chance auf ein WM-Titel sein. Ich muss also gewinnen. Wie ist es zu diesem Kampf gekommen - [...]

12. Juni 2017|

Tyron Zeuge vor WM in Wetzlar: Der Titel bleibt hier!

Er ist der letzte Box-Weltmeister aus Deutschland - am Samstag (ab 23:20 Uhr live in SAT.1) muss Tyron Zeuge seinen WM-Titel im Super-Mittelgewicht gegen den 34-jährigen Paul Smith an boxhistorischer Stätte, der Rittal Arena in Wetzlar, verteidigen. Was er u.a. von seinem Gegner und dem Duell Deutschland vs. England hält, verrät der junge Champion hier im Interview. Paul Smith will Ihnen am Samstag den Gürtel - und Deutschland den letzten Box-Weltmeister nehmen. Was halten Sie davon? Tyron Zeuge: Das ist ja klar, dass er das vorhat. Aber daraus wird nichts. Der Titel bleibt schön hier bei mir. Zunächst war ein Rückkampf gegen Isaac [...]

12. Juni 2017|

Brähmer vor Zeuge-Kampf: Tyron muss sein Potential abrufen!

Im November 2016 führte Jürgen Brähmer seinen Schützling Tyron Zeuge zum WM-Erfolg. Im März gab es die erste Titelverteidigung (gegen Isaac Ekpo) - am 17. Juni steht die zweite Titelverteidigung gegen den Engländer Paul Smith in der Rittal Arena (live in SAT.1) an. Was der Coach über diesen Kampf denkt, erfahren Sie im folgenden Interview.   Jürgen Brähmer, am 17. Juni steigt Ihr Schützling Tyron Zeuge zu seiner zweiten Titelverteidigung gegen Paul Smith in den Ring. Wie laufen die Vorbereitungen?   Jürgen Brähmer: Sehr gut. Wir haben noch bis zum Wochenende Sparring, bei den bisherigen Sparrings konnte Tyron überzeugen. Anfang der nächsten Woche [...]

7. Juni 2017|

Zeuge Coach Timm: „Tyron hat aus seinen Fehlern gelernt“

Wenn der letzte amtierende deutsche Weltmeister, Tyron Zeuge, am 17. Juni (live in SAT.1) gegen Paul Smith in den Ring der Rittal Arena Wetzlar steigen muss, wird er leider nicht dabei sein: Coach Michael Timm. Der Bundestrainer der Amateure ist dann bei der EM in Kharkiv/Ukraine - aber in Gedanken bei Zeuge! Timm sagt: "Tyron wird Weltmeister bleiben, denn er hat viel gelernt!" Der 54-jährige Timm bezeichnet sich selbst als "helfende Hand" in punkto Kooperation mit Jürgen Brähmer und Team Sauerland in Schwerin. "Ich bin in erster Linie Bundesstützpunkt-Trainer in Schwerin, deshalb kann ich auch nicht in Wetzlar sein, weil wir parallel [...]

3. Juni 2017|

Heimspiel in Wetzlar: Emir Ahmatovic will in Abrahams Fußstapfen treten!

Für diesen 30-jährigenSportler wird die Boxgala am 17. Juni in Wetzlar (live in SAT.1) etwas ganz besonderes werden. Gegen den Polen Lukasz Zygmunt (34 Jahre) geht es für Emir Ahmatovic natürlich noch nicht um Titel, aber ein wenig Lampenfieber spürt er schon vor seinem Heimspiel. Als Kriegsflüchtling fand Ahmatovic mit seinen Eltern in Wetzlar eine neue Heimat. Der gebürtige Serbe "hat Wetzlar viel zu verdanken. Insbesondere Oberbürgermeister Manfred Wagner, der sich immer für mich eingesetzt hat", wie Ahmatovic sagt. Und ergänzt: "Alle werden da sein - Freunde, Familie und Fans - ich freue mich wahnsinnig, dass ich schon so früh [...]

3. Juni 2017|

Neues Duo in Wetzlar am Start: Härtel will mit Wegner auf Titeljagd gehen!

Seit zwei Monaten trainiert Stefan Härtel (29 Jahre) bei Ulli Wegner im Berliner Max-Schmeling-Gym. Am 17. Juni werden die beiden zum ersten Mal, als Coach und Athlet, gemeinsam in Wetzlar (live in SAT.1) den Ring betreten. Härtels Gegner im Kampf über zehn Runden in der Rittal Arena wird dann Patrick Mendy (26 Jahre) aus Gambia sein. Bei schlappen 40 Grad im Berliner Gym steht der 75-jährige Kult-Coach Ulli Wegner mit seinem "neuen" Schützling im Ring. Taktik ist das Hauptthema. Wegner: "Boxen kann er ja schließlich, jetzt kommt der Schliff, damit es bald um Titel gehen kann". Bald! Damit bremst Wegner die Erwartungen Härtels [...]

3. Juni 2017|

In Wetzlar: Bunn freut sich aufs „kleine“ Heimspiel – Wojcicki muss gegen Finnen ran!

Einige nennen ihn schon "Mister 100 %", für andere Experten ist er der kommende Weltmeister aus dem Sauerland-Stall. Zum Glück bleibt Shooting-Star Leon Bunn bescheiden. Sein Motto:"Einen Schritt nach dem anderen machen". Damit fährt der Frankfurter gut. Nach vier Profikämpfen und vier Knockouts wird er schon "Mister 100 %" genannt. Bunn lacht: "Es wird auch Kämpfe ohne K.o. geben, soviel ist sicher." In seinem fünften Kampf für Team Sauerland, muss der 1,81 Meter große Halbschwergewichtler gegen den Ungarn Laszlo Ivanyi (23 Jahre) ran. Bunn freut sich auf den Kampf. Nach drei Kämpfen im Ausland (zwei Mal in Bulgarien, ein Mal [...]

3. Juni 2017|

In Wetzlar: Youngster Radovan muss gegen Duric ran und wünscht sich Stallduell gegen Härtel

  Denis Radovan (vier Kämpfe, vier Siege) wird in Wetzlar seinen fünften Profikampf bestreiten. Der Kölner, der bei Jürgen Brähmer in Schwerin trainiert, muss gegen den Kroaten Josip Duric (3-1) ran. "Ich freue mich auf jeden Kampf", sagt Radovan, der ein klares Ziel vor Augen hat: Einen Titelkampf Ende 2017/Anfang 2018! Für das Gespann Radovan/Brähmer ist die Marschroute klar. "Wir wollen mit Denis noch drei bis vier Kämpfe bis zum Jahresende machen", sagt Jürgen Brähmer. Und dann soll auch schon der erste Titel her! "Ein kleiner Titelkampf Ende 2017 oder zu Jahresbeginn wäre schon klasse", ergänzt Radovan. Für den Kölner aus dem Team Sauerland [...]

3. Juni 2017|

DIE NÄCHSTEN EVENTS

Load More Posts