KAMPFABEND IN HAMBURG: ERGEBNISSE DES WIEGENS

Am morgigen Sonnabend steigt im Work Your Champ Gym die erste gemeinsame Veranstaltung des Team Sauerland und der Universum Boxpromotion (Einlass 17.30 Uhr, Beginn 18 Uhr). Die Fans dürfen sich auf zehn Kämpfe freuen, darunter die beiden Hauptkämpfe von Sauerland-Boxer und WBC International Champ Abass Baraou (8-0, 5 K.o.) gegen Abraham Juarez (16-4, 6 K.o.) sowie Universum-Athlet und IBO International-Champ Artem Harutyunyan (8-0, 5 K.o.) gegen Miguel Cesario Antin (19-4, 8 K.o.). Ebenfalls auf der Fightcard stehen Juniorenweltmeister James Kraft (16-0-1, 9 K.o.), Fury-Sparringspartner Kem Ljungquist (9-0, 5 K.o.) und Jose Larduet Gomez (2-0, 1 K.o.), Olympiateilnehmer und Bronzemedaillengewinner bei den Amateur-Weltmeisterschaften.

Im Hooters Hamburg fand am heutigen Freitagnachmittag das offizielle Wiegen statt. Die Ergebnisse in der Übersicht:

Superweltergewicht (6 Runden):
Ali Dohier (69,5 kg) vs. Giorgi Ungiadze (71 kg)

Mittelgewicht (6 Runden):
Araik Marutjan (79,5 kg) vs. Nikolozi Gviniashvili (74,8 kg)

Halbschwergewicht (6 Runden):
Leo Cvetkovic (80,8 kg) vs. Hampus Henriksson (78,5 kg)

Schwergewicht (8 Runden):
Kem Ljungquist (106,5 kg) vs. German Skobenko (115 kg)

Schwergewicht (6 Runden):
José Larduet Gomez (113,5 kg) vs. Mariano Diaz Strunz (104,5 kg)

Halbschwergewicht (8 Runden):
James Kraft (81 kg) vs. Nicolas Holcapfel (80,8 kg)

Superleichtgewicht (10 Runden) – IBO International Titelkampf:
Artem Harutyunyan (63,5 kg) vs. Miguel Cesario Antin (63,4 kg)

Superweltergewicht (10 Runden):
Abass Baraou (69,8 kg) vs. Abraham Juarez (69,7 kg)

Die Show im Work Your Champ Gym wird von TV-Sender und Partner Sport1 ab 21 Uhr drei Stunden live übertragen. Resttickets für die erste gemeinsame Veranstaltung des Team Sauerland und der Universum Boxpromotion sind am Kampfabend an der Abendkasse erhältlich. Alle 400 Tickets der exklusiven Show zum Preis von 195 € beinhalten ein hochwertiges Catering, Getränke und Zugang zur Aftershowparty mit DJ Kai Schwarz.

2020-01-24T16:25:30+00:00 24. Januar 2020|News|