PATRICK WOJCICKI ZUVERSICHTLICH NACH TRAININGSLAGER IN ENGLAND

In wenigen Tagen ist es soweit, dann wird im CongressPark in Wolfsburg die Sauerland Box-Gala stattfinden.

Am 6.4. wird Patrick Wojcicki (12-0-1) im Heimspiel in Wolfsburg seinen IBF Intercontinental Titel in einer Pflichtverteidigung gegen den Argentinier Marcelo Fabian Caceres (18-3-0) verteidigen. Ebenfalls wird der mit Spannung erwartete Rückkampf zwischen Denis Radovan (11-0-1) und Ronny Mittag (30-3-3) am 6.4. im CongressPark stattfinden.

Die vergangene Woche verbrachte Patrick Wojcicki mit seinem Trainer Antonino Spatola und Trainingspartner und Kumpel Limi Tairi in Birmingham, wo er sich unter anderem mit Team Sauerland Boxer Zach Parker auf seinen Kampf vorbereitete.

„Die Abwechslung und die anderen Trainingseindrücke haben mir sehr gut getan“, berichtete der Wolfsburger. Wir haben auch hier intensiv gearbeitet, aber mal aus dem Alltag rauszukommen, setzt neue Reize. Zu meinen Amateur-Zeiten habe ich mich ebenfalls regelmäßig im Ausland vorbereitet und konnte immer wertvolle Erfahrungen sammeln!“

Jetzt befindet sich Wojcicki wieder in seiner Heimat und bereitet sich dort  mit seinem Trainer-Team auf den Kampfabend vor, bevor es dann in der Kampfwoche mit der Pressekonferenz am 4.4., dem Wiegen am 5.4. und natürlich dem Kampfabend selber am 6.4. endlich losgeht und er seinen Titel hoffentlich erfolgreich verteidigen kann.

Wojcicki ist voller Zuversicht: „Der CongressPark wird mich erneut zum Sieg tragen, die Vorfreude ist groß, ich werde alles dafür geben, den Titel in Wolfsburg zu behalten!“

Tickets für die Box-Gala am 6.4. im CongressPark gibt es unter www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

LIVE AB 21.00 Uhr AUF SPORT1

2019-06-14T09:52:28+00:00 26. März 2019|News|