LEON BAUER UNTERSCHREIBT NEUEN VERTRAG BEI TEAM SAUERLAND

Am letzten Samstag holte Superweltergewichtler Abass Baraou den WBC International Titel, nun gibt es erneut gute Nachrichten für das Team Sauerland, denn Leon Bauer hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert. 

Promoter Nisse Sauerland zeigte sich begeistert: „Leon ist ein großartiger Boxer, der in seinen jungen Jahren schon viele Kämpfe bestritten und sogar den IBF-Juniorentitel gewonnen hat. Jetzt gilt es, durch eine sinnvolle Karriereplanung sein komplettes Potenzial auszuschöpfen. Aber diesbezüglich sind wir mit seinem Vater Bernd, der auch sein Trainer ist, der Familie und seinem Management bereits in guten Gesprächen. Leon hat vieles in seinem Umfeld geändert, wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft!“

Leon Bauer zeigte sich ebenfalls sehr glücklich: „Es ist wichtig, Planungssicherheit zu haben und mit dem Team Sauerland kann ich mich jetzt voll und ganz auf die Zukunft konzentrieren. Natürlich möchte ich schnellstmöglich Titel gewinnen, aber es muss alles passen und in enger Abstimmung mit meinem Promoter werden wir nun die nächsten Schritte einleiten!“

Vater Bernd Bauer ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit fortsetzen können und gemeinsam mit dem Team Sauerland noch viele Erfolge feiern werden.“

Seinen nächsten Kampf wird Leon Bauer im Rahmen der Boxgala am 6.4. in Wolfsburg im CongressPark bestreiten, sein Gegner wird in Kürze bekannt gegeben. 

Den Hauptkampf am 6.4. wird in seinem Heimspiel Patrick Wojcicki in einer Pflichtverteidigung gegen den Argentinier Marcelo Fabian Caceres bestreiten, ebenso wird es das Rematch zwischen Denis Radovan und Ronny Mittag geben. Weitere Kämpfe werden in Kürze bekannt gegeben. 

Tickets für die Box-Gala am 6.4. im CongressPark gibt es unter www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

2019-02-27T16:04:05+00:00 27. Februar 2019|News|