Starke Gegner für Lokal-Heroes in Hannover!

Das wird nicht leicht für die Jungs aus Niedersachsen! Am 2. Juni bekommen die Lokal-Heroes Artur Mann, Besir Ay, Dilan Prasovic und Patrick Rokohl starke Gegner auf der Box-Gala in der Swiss Life Hall (live ab 20 Uhr auf SPORT1) vorgesetzt.

Artur Mann musste sich in den letzten Tagen auf einen neuen Gegner einstellen. Der Däne Micki Nielsen musste mit einer Handverletzung absagen. Jetzt geht es für den Cruisergewichtler gegen den ungeschlagenen Alexander Peil (11 Kämpfe, 11 Siege) im Hauptkampf um den WBO International-Titel. Mann, der sich in Spanien auf den Fight vorbereitet, optimistisch: „Das bekommen wir schon hin.“

Auch Manns Kumpel und Trainingspartner Besir Ay (8-1-0) aus dem Powerhouse Gym bekommt einen starken Gegner. Der Schützling von Reza Zahirinasab muss gegen Sergej Wotschel (5-2-1) aus Bergisch Gladbach ran. Besir Ay, der im Mittelgewicht antreten wird, sagt: „Wir haben uns mit Artur in Spanien intensiv auf unser Heimspiel vorbereitet. Wir wollten alle keinen leichten Gegner, weil wir den Fans in unserer Heimatstadt natürlich gute Kämpfe bieten wollen.“

Dies gilt natürlich auch für Dilan Prasovic. Der Cruisergewichtler aus Montenegro trainiert in Hannover, holte acht Siege in acht Kämpfen (6 K.o.-Erfolge) und muss am 2. Juni im Kampf um die Junioren-Weltmeisterschaft der WBO gegen Angelo Venjakob (5-1-0) ran. Prasovic-Promoter Redzo Dedeic: „Das wird ein starker Kampf. Dilan will sich seinen vielen Fans in der Swiss Life Hall in Bestform präsentieren und seinen Gegner vorzeitig ausknocken.“

Das möchte der 30-jährige Braunschweiger Patrick Rokohl (14-0-0, davon 12 K.o.-Siege, Super-Mittelgewicht) natürlich auch. Doch der Trainingspartner von Artur Mann und Besir Ay bekommt den sehr erfahrenen Georgier Giorgi Beroshvili (30-24-3, 22 K.o.-Siege) vor die Fäuste. Rokohl: „Das wird nicht einfach, doch ich will vor einem vollen Haus die Fans begeistern und meinen 15. Sieg einfahren.“

Weitere Kämpfe: Abass Baraou (mit Kult-Coach Ulli Wegner) will bereits in seinem zweiten Kampf die Deutsche Meisterschaft im Super-Weltergewicht einfahren. Gegner: Denis Krieger aus Hamburg, der von Khoren Gevor trainiert wird. Zudem boxen: Mahdi Jallaw (Dänemark) vs. Artem Ayvazidi (Ukraine) im Leichtgewicht, Oliver Flodin (Schweden) vs. Nikoloz Gvajava (Georgien) im Mittelgewicht, Leon Bauer (Deutschland) vs. Atin Karabet (Deutschland) im Supermittelgewicht – sowie der Hamburger Albon Pervizaj im Schwergewicht.

Tickets sind noch online unter www.eventim.de, telefonisch unter der Hotline 01806 533933 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

2018-05-25T13:11:49+00:00 25. Mai 2018|News|