Box-Gala am 17. Februar – Arena Ludwigsburg

VINCENT FEIGENBUTZ VS. RYNO LIEBENBERG
IBF- und GBU-Intercontinental Meisterschaft

NINA MEINKE VS. VISSIA TROVATO
WIBF- und GBU-Interims-Weltmeisterschaft

LIVE AB 20:00 UHR AUF SPORT1

 

Nach starkem Auftritt in Norwegen: Bunn boxt gegen Franzosen Possiti in Ludwigsburg!

Pflicht erfüllt in Norwegen – weiter geht es in Ludwigsburg für Leon Bunn. Und dass mit einem starken Gegner. Der Frankfurter muss am 17. Februar in der MHP Arena (live ab 20:00 Uhr auf SPORT1) gegen Maurice Possiti (17-13-0) ran.

„Leon hat einen guten Kampf in Norwegen gemacht, aber Possiti ist ein anderes Kaliber. Gegen den Franzosen muss Leon über seinen Kampf- und Siegeswillen den Kampf bestimmen – sonst wird es eng“, warnt Bunns Trainer Georg Bramowski.

Leon Bunn ist nach dem Kampf gegen Tschechen Joszef Racz, den er am Samstag in Arendal/Norwegen einstimmig nach Punkten (60:54) besiegen konnte, optimistisch. Er sagt: „Possiti ist ein guter Boxer, das wird sicherlich schwerer als gegen Racz, aber auch ihn muss ich deutlich besiegen.“

Bramowski ist sich sicher, dass Leon Bunn vielleicht schon in diesem Jahr um einen Titel boxen kann, „wenn er Gegner wie Possiti deutlich schlagen kann.“ Promoter Nisse Sauerland stimmt dem zu und freut sich, neben dem Kampf von Leon Bunn sowie den Titelkämpfen von Vincent Feigenbutz und Nina Meinke, auch eine skandinavische Schwergewichts-Hoffnung in Ludwigsburg präsentieren zu können.

Kem Ljungquist (27 Jahre) aus Dänemark wurde bei den Amateuren mehrfacher Meister seines Heimatlandes, holte zudem viele weitere Titel in Skandinavien. Im vergangenen Jahr absolvierte er seinen ersten Kampf bei den Profis, siegte in Schwerin durch K.o. (gegen Revaz Karelishvili). Ljungquist: „Ich freue mich sehr darüber, dass ich in Ludwigsburg zeigen darf, was ich seit dem letzten Kampf dazulernen konnte. Den Fans verspreche ich einen guten Fight.“

Nisse Sauerland: „Mit Kem Ljungquist dürfen sich die Zuschauer in Ludwigsburg auf einen Schwergewichtler freuen, der in den kommenden Jahren sicherlich für Furore sorgen wird.“

 

Tickets für die Box-Gala am 17. Februar in der Arena Ludwigsburg können unter www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

2018-02-13T08:24:39+00:00 7. Februar 2018|Events & Tickets, News|