Souveräner WM-Triumph: Tyron Zeuge verteidigt Titel gegen Paul Smith!

Mit einer Leistung der „Extraklasse“ hat der 25-jährige Berliner Tyron Zeuge am Samstag in der Rittal Arena Wetzlar seinen WBA-Titel im Super-Mittelgewicht gegen den Engländer Paul Smith verteidigt. Zeuge dominierte den Kampf gegen den 34-jährigen Smith von der ersten Runde an. Er deckte seinen Gegner mit vielen Schlägen ein, blieb immer beweglich und zudem hielt die Deckung über die komplette Distanz. Smith, für den der Kampf gegen Zeuge wohl die letzte große Möglichkeit auf einen WM-Titel war, blieb chancenlos. So war es auch kein Wunder, dass alle drei Punktrichter den Kampf 119:108 werteten. Trainer Jürgen Brähmer hatte seinen Schützling optimal auf den Kampf vorbereitet und erntete – wie Zeuge – großes Lob von allen Seiten. Auch Eddie Hearn (Matchroom, Promoter Smith) sagte: „Wir haben den alten Champion Arthur Abraham gesehen und gegen ihn gekämpft. Jetzt hat Tyron Zeuge gezeigt, dass er der neue Champion aus Deutschland ist! Er hat eine ganz große Karriere vor sich.“
2017-06-19T14:13:05+00:00 19. Juni 2017|News|